Ein echter Blickfang

Einfach nur Qualität und eine ganz individuelle Lösung: Diese Haustür ist ein ec

2. Einbruchschutzmesse in Osnabrück

Das eigene Zuhause ist für die meisten Menschen ein Ort der Sicherheit und der G

Die neue Aufzu ist da!

Sicherheit ist ein Schlüsselthema dieser Ausgabe. Erfahren Sie auf sechs spannen

Richtig Lüften

Regelmäßiges Lüften reguliert die Luftfeuchtigkeit und sorgt so für ein angenehmes Raumklima. Damit beim Luftaustausch keine wertvolle Energie verloren geht, empfehlen wir Ihnen kurz, aber intensiv zu lüften. Drehen Sie dazu die Heizkörper ab.Öffnen Sie die Fenster zwei- bis dreimal täglich weit und schaffen Sie so Durchzug.

Mit dieser sogenannten Stoßlüftung erreichen Sie in nur wenigen Minuten einen nahezu vollständigen Austausch der Raumluft, ohne dass die Wärmespeicher der Wohnung (Wände/Heizkörper/Möbel) auskühlen. Besonders bei hoher Luftfeuchtigkeit, etwa in Bädern, Waschküchen oder nach Putz-, Estrich- oder Malerarbeiten, ist regelmäßiges Lüften notwendig, um eventuelle Schimmelbildung zu verhindern.

 

Tipp:

Damit Wasser, das etwa bei starkem Schlagregen oder beim Fenster in Kippstellung in den Rahmenfalz eindringen konnte, direkt wieder abgeleitet wird, hat jedes Fenster sogenannte Entwässerungsöffnungen. Diese finden Sie bei geöffnetem Fenster z. B. innen im Rahmenfalz. Kontrollieren Sie regelmäßig, etwa beim Fensterputzen, auch die Entwässerungsöffnungen und entfernen Sie eventuelle Verstopfungen.


PDF-Downloaden